Grüner Star (Glaukom)

Der Grüne Star (medizinisch Glaukom) bezeichnet eine Gruppe verschiedener Augenerkrankungen, die unbehandelt den Sehnerv schädigen und zur Erblindung führen. Die mit Abstand häufigste Ursache eines Glaukoms ist ein erhöhter Augeninnendruck.

Ein Grüner Star entwickelt sich meist schleichend und bleibt lange Zeit ohne Symptome. Darum können nur regelmäßige Früherkennungsuntersuchungen und rechtzeitige Behandlung Schaden abwenden.

Zur Behandlung gibt es gut wirksame Medikamente in Form von Augentropfen, sie können den Augendruck senken und der Verschlechterung des Zustandes entgegenwirken. 

Manchmal ist jedoch auch ein Eingriff mit dem Laser oder eine Augenoperation erforderlich. Da der Grüne Star sehr viele verschiedene Ursachen mit unterschiedlichen anatomischen Voraussetzungen haben kann, gibt es auch mehrere Operationsverfahren. Die für Sie geeignete Methode wird Ihr Augenarzt mit Ihnen besprechen.


Ihr Ansprechpartner

Doris Glaab
Sekretariat 

Terminvereinbarung:

Beleg- und Vertragsärzte

Telefon: 06021 303 186