Hüftarthrose

"Geht es auch ohne Kunstgelenk?"

Bei zunehmender Lebenserwartung leiden in Deutschland immer mehr Patienten unter dem Krankheitsbild Arthrose. Unbehandelt führt die Arthrose zu einem starken Verlust an Lebensqualität. Dr. Dehmel referiert über die konservativen sowie bewährten operativen und inzwischen sehr schonenden Therapiemöglichkeiten zur Behandlung der Hüftarthrose.

Referent: Dr. med. Michael Dehmel

Termine:

Dienstag, 10. Oktober 2017 um 20 Uhr

Kontakt:

Anmeldung:               erbeten unter 06021 / 303 - 186 oder unter info.ch@remove-this.de.capio.com

Veranstaltungsort:     Capio Hofgartenklinik in der Cafeteria

Beginn und Dauer:     20 Uhr - ca. 1 1/2 Std.

Parkmöglichkeit:        Besucherparkplatz

.

Arthrose von Hüft- und Kniegelenk

Bewährtes trifft Neues bei der konservativen und operativen Behandlung. Arthrose ist die weltweit häufigste Gelenkerkrankung des erwachsenen Menschen. Zwei Drittel der Menschen über 65 Jahre sind von einer mehr oder wenigen ausgeprägten Arthrose, d.h. einem übermäßigen Verschleiß der Gelenke betroffen.

Referent: Dr. med. Georg Benes

Termine:

Dienstag, 07. November 2017 um 20 Uhr

Kontakt:

Anmeldung:                erbeten unter 06021 / 303 - 186 oder unter info.ch@remove-this.de.capio.com

Veranstaltungsort:      Capio Hofgartenklinik in der Cafeteria

Beginn und Dauer:      20 Uhr - ca. 1 1/2 Std.

Parkmöglichkeit:         Besucherparkplatz

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Michael Dehmel

Facharzt für Orthopädie

.

.

.

.

.

.

.

.

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Georg Benes

Facharzt für Orthopädie