Aktuelles

OP-/Anästhesie-Fortbildungswochenende im Hochspessart

22.11.2018

Unter Federführung der anästhesiologischen Belegärzte hat Mitte November turnusgemäß ein Fortbildungswochenende für den Funktionsdienst des OP- und Anästhesieteams stattgefunden. Getagt wurde im gemütlichen Urlaubs- und Tagungshotel Spechtshaardt in Rothenbuch.
Die Capio Hofgartenklink legt viel Wert auf eine kontinuierliche theoretische und praktische Aus- und Weiterbildung. Sie dient einerseits dem Ziel, eine qualitativ hochwertige Versorgung der Patienten sicherzustellen und andererseits der systematischen Mitarbeiterentwicklung.
In diesem Jahr standen u.a. die Chancen einer zunehmenden Digitalisierung und die OP-Techniken und Prothesenoptionen bei Hüft- und Knieimplantaten sowie neue Erkenntnisse in der postoperativen Versorgung auf der Tagesordnung. So fand ein Austausch über die Möglichkeit und Voraussetzungen statt, eine Hüftendoprothesenoperation in einem nur dreitägigen Aufenthalt in der Klinik abzubilden. Hierzu schilderte ein Hüftspezialist der Capio Hofgartenklinik seine durchweg positiven Erfahrungen mit diesen kurzstationären Aufenthalten aus Experten- und Patientensicht.
Gelegenheit zum weiteren Austausch gab es neben der eigentlichen Fortbildung natürlich auch bei einem geselligen und fröhlichen Abend.